Macro

Daunengraus

Sie versüsst unsere Träume, sie hält uns auch Kuschelig warm. Sie ist so weich & leicht. Doch manchmal kann sie einen aber auch so richtig nerven… Die Daunenfeder! Dieses kleine Exemplar hat mich eine ganze Nacht gequält, immer wieder hat sie mich gepiekst. Wenn ich sie im Halbschlaf mit den Fingern fassen wollte, war sie wundersam verschwunden, fast so als mache sie sich einen Spass mit mir.  Du denkst jetzt bestimmt *Warum bist du denn nicht aufgestanden und hast sie entfernt?*  Hab ich auch, aber erst am frühen Morgen nach dem Aufstehen…  So bösartig sah sie dann auch nicht aus. Unter der Makrorlinse schon garnicht, da ist die Spitze sogar richtig rund. Kaum zu Glauben, das so ein feines Etwas uns so derart nerven kann.. Da ist denn nix mehr mit *süssen Träumen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.