Table Top

Von Feuer, Wasser, Eis & Co.

Faszination Feuer… Es kann die Hölle auf Erden sein. Es ist ein Naturphänomen das uns aber auch magisch anzieht. Romantik & Geborgenheit vermittelt. Ein Element mit zwei Gesichtern…Das Feuer. Feuer brachte aber auch nicht nur Licht und Schutz, sondern auch Angst und Verderben. Im Fegefeuer schmorren die Seelen der Sünder. Feuer reinige die Seelen, deshalb verbrannte man im Mittelalter hunderttausende Hexer & Ketzer auf dem Scheiterhaufen. Doch Feuer zerstörrt nicht nur, es schafft auch Neues. Mit dem Feuer entwickelte sich der technische Fortschritt und die Industrie. Mit Hilfe des Feuers gelang es uns sogar unseren Planeten zu verlassen…
Früher glaubte man Feuer wäre ein lebendiges Wesen, das wächst und sich vermehrt, Luft atmet und alles frisst was brennt und zaubern kann! Denn es ist das einzige der vier Elemente, das Stoffe gasförmig und flüssig machen kann. Gelb ist die reine Flamme, rot färbt sie sich wenn Rusteilchen dabei sind – blau erscheint sie wenn es besonders heiss ist.

 

Draussen ist Hamburger Schmuddelwetter. Dabei haben wir schon Frühling. Nur leider sehen und fühlen wir davon noch nicht wirklich viel. Somit macht mir das Fotografieren im Freien auch noch nicht so wirklich viel Freude.

Ausserdem habe ich so viele wunderschöne neue Dinge für meine Fotografie gekauft, das ich lust hatte mal wieder ein bischen zu Experimentieren. Brennende Eiswürfel, Cognac im Glas und feurige Pepperonis wären doch ein schönes Thema… Also war ich heute mal nicht faul und habe mir in meinem kleinem Studio alles aufgebaut, was ich dafür brauche.

fuer & pepperoni

Ich mag die Table-Top Fotografie sehr. Sie ist für mich ein guter Lehrmeister in Punkto *entfesseltes Blitzen*. Man kann ganz entspannt seine Motive wählen und dabei auch noch  Musik hören.  Die Bilder gleich am Rechner begutachten und auswerten. Noch ein ganz grosser Pluspunkt ist, das man nicht das Gefühl hat einen tollen Augenblick zu verpassen. Aber vorallem ist es schnurzpiepegal was für ein Wetter draussen gerade ist.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar zu manni Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.